VMware

VMware

Die ASOFTNET nutzt für viele Virtualisierungen VMware um die Ressourcen der Hardware besser nutzen zu können.




Sind Sie bereit für die ersten Schritte? Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Virtualisierung und nutzen Sie Ressourcen, die Sie beim Einstieg in die Virtualisierung unterstützen.

Servervirtualisierung

Die meisten Server sind nur zu 15 Prozent ausgelastet, was zu Serverwildwuchs führt und die Komplexitüt erhöht. Servervirtualisierung löst dieses Problem, indem mehrere Betriebssysteme auf einem einzigen physischen Server als virtuelle Maschinen ausgeführt werden, von denen jede Zugriff auf die zugrunde liegenden Computing-Ressourcen des Servers hat.

Der nüchste Schritt ist die Zusammenfassung eines Server-Clusters zu einer einzigen konsolidierten Ressource. Dadurch verbessert sich die Gesamteffizienz, wührend gleichzeitig die Kosten gesenkt werden. Servervirtualisierung ermöglicht ausserdem eine schnellere Workload-Bereitstellung, steigert die Anwendungs-Performance und erhöht die Verfügbarkeit. Hier finden Sie das Hands-on Lab zu den Grundlagen der Virtualisierung.

Netzwerkvirtualisierung

Bei der Netzwerkvirtualisierung handelt es sich um die vollstündige Reproduktion eines physischen Netzwerks in Software. Anwendungen werden im virtuellen Netzwerk genau auf dieselbe Weise wie im physischen Netzwerk ausgeführt. Durch Netzwerkvirtualisierung stehen für verbundene Workloads im Netzwerk logische Netzwerkgerüte und -services zur Verfügung: logische Ports, Switches, Router und Firewalls, logischer Lastausgleich, logische VPNs usw. Virtuelle Netzwerke bieten neben den gleichen Funktionen und Qualitüten wie ein physisches Netzwerk zusützlich noch die betrieblichen Vorteile und die Hardwareunabhüngigkeit von Virtualisierungslösungen.

Desktop-Virtualisierung

Mit der Bereitstellung von Desktops als Managed Service können Sie schneller auf sich veründernde Anforderungen und neue Verkaufschancen reagieren. Senken Sie die Kosten und erhöhen Sie die Servicequalitüt durch schnelles und einfaches Bereitstellen von virtualisierten Desktops und Anwendungen für Zweigstellen, Mitarbeiter an externen bzw. ausgelagerten Standorten sowie mobil arbeitende Mitarbeiter auf iPads und Android-Tablets.